Holz Carport

Carport HolzEin Holz Carport ist eine gute Alternative zur Garage um das Auto zwischendurch darunter abzustellen. Der Bau ist kostengünstig und einfach. Vor allem wenn für den Bau ein fertiger Bausatz genutzt wird, ist Carport innerhalb kürzester Zeit aufgebaut. Darüber hinaus ist ein Carport aus Holz besonders elegant und günstig. Wie haltbar er ist, hängt vor allem von der Holzart ab. In Österreich ist vor allem wichtig die lokale Rechtslage zu kennen. Diese unterscheidet sich zwischen den einzelnen Bundesländern in Österreich und selbst die einzelnenGemeinden haben verschiedene Vorschriften. In vielen Fällen ist eine Baugenehmigung notwendig. Beim Bau selbst müssen darüber hinaus die jeweiligen Bauvorschriften eingehalten werden. Deshalb ist es wichtig sich vorher über die Vorschriften in der Gemeinde zu informieren und eine eventuell notwendige Baugenehmigung zu besorgen. Auch wenn dies mit ein wenig Aufwand verbunden ist, so lohnt sich dieser. Für Gäste, für das eigene Fahrzeug zwischendurch, wenn sich das Abstellen in der Garage nicht lohnt, für einen Zweitwagen oder bei gutem Wetter als Ersatz für einen Pavilion oder eine Gartenlaube eignet sich ein Carport auf dem eigenen Grundstück. Doch er hat noch viel mehr Vorteile, welche für den Bau, unter Verwendung eines fertigen Bausatzes sprechen.

Die Vorteile eines Carports aus Holz

Carport aus HolzDer Bau einer Garage ist aufwändig und kostet viel Geld. In der Regel ist es unvermeidlich ein Bauunternehmen zu beauftragen diese zu fertigen. Alleine die Materialkosten für ein geschlossenes Mauerwerk sind sehr hoch. Gleichzeitig ist eine Garage in vielen Fällen bereits vorhanden und eine zweite würde sich nicht gut in das Gesamtbild des Grundstücks einfügen lassen. Ein Carport ist die ideale Alternative. Je nach Holzart sind die Materialkosten sehr gering und mit einigem Handwerklichen Geschick lässt sich die Konstruktion auch alleine bauen. Der Nachteil beim eigenständigen Bau ist jedoch, dass eben handwerkliches Geschick und oft auch viel Zeit notwendig ist. Die Lösung hierfür ist ein fertiger Bausatz, der nur noch an der vorgesehenen Stelle aufgebaut und montiert werden muss. Weitere Vorteile beziehen sich auf die vielfältige Nutzung. Wer nur kurz zuhause ist um etwas wegzubringen oder zu holen und danach wieder unterwegs ist, für den lohnt es sich nicht in einer Garage zu parken, anstatt das Auto nur kurz unterzustellen. Auch für Gäste ist dies eine gute Alternative zu einer Garage. Falls einmal kein Auto darunter abgestellt ist, kann er bei gutem Wetter für eine Grillparty genutzt werden. Letztlich ist ein Carport aus Holz sehr dekorativ.

Carport Holz Konfigurator

Holz Carport ÖsterreichDie einfachste Art zum Bau eines Carports ist die Verwendung von einem fertig konstruierten Bausatz. Der Konfigurator unter carporte.de/carport-konfigurator bietet hierfür die ideale Möglichkeit. Hier gibt es die Wahl zwischen Carports mit Flachdach, Spitzdach, Walmdach, Pultdach, Bogendach und als Terrassenüberdachung. Für die schönste Optik ist die Holzart genauso wichtig, wie die Form des Dachs. Im Konfigurator besteht die Wahl zwischen Fichte und Douglasie, zwei robusten Nadelhölzern mit ansprechend hellem Farbton. Für die Standfestigkeit stehen Pfosten mit 12, 14 oder 16 cm Seitenlänge zur Wahl. Neben frei stehenden Carports besteht die Wahl zwischen Wandanschlüssen aus Zink oder Kupfer.

Holz Carport als Bausatz

Holz CarportEin Carport aus Holz, der im Konfigurator zusammengestellt wurde, ist einfach aufzubauen. Neben den verschiedenen Details, die genannt worden sind, wie etwa der Holzart, aber auch Regenrinnen, Sichtschutz und anderen, kommt es vor allem auf die richtigen Maße an. Anstatt den Material berechnen zu müssen, zu kaufen und zuzuschneiden, wird jedes Teil entsprechend den Vorgaben zugeschnitten und vorgefertigt. Wer in Österreich über den Bau eines Carports nachdenkt, der kann es kaum noch einfacher haben. Nur ein persönlicher Beratungstermin mit einem Mitarbeiter vor Ort, der die passende Größe per Laser-Messung ermittelt, macht es noch einfacher. So muss fast nichts mehr selbst gemacht werden, außer den fertig ausgemessenen, vorgefertigten und in Österreich ausgelieferten Bausatz aufzubauen. Da unabhängig von der Holzart, ob Douglasie oder Fichte, das Holt leicht zu bearbeiten ist, macht auch der Zusammenbau mit einfachen Werkzeugen keine Schwierigkeiten. Wichtig ist für die Aufstellung des Carports nur noch, dass vorher ein stabiles Fundament angelegt worden ist. Auch hierfür gibt es eine ganze Reihe von verschiedenen Bodenbelägen zur Wahl, welche alle unterschiedliche Vorteile und Nachteile aufweisen. Wer hier jedoch die richtige Entscheidung trifft, der wird nicht nur ein stabiles Fundament haben, sondern einen robusten Carport, der lange halten wird.
ZUM KONFIGURATOR
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (259 Stimmen, durchschnittlich: 4,90 aus 5)

Loading...